Der Bachlauf am Waldrand

Zwei Wochen ging wieder fast gar nichts, außer ab und an mal etwas Brainstorming. Annina hat etwas an ihrer Mauer gekratzt, Pascal hat die Wassermühle fertig gemacht, der einzige der überhaupt nichts auf die Reihe gebracht hat, war mal wieder Papa. Nun dafür haben wir dieses Wochenende alle wieder reingeklotzt. Annina hat ihre Mauer fertig gemacht, ich habe den „großen Felsen“ zusammen geleimt und die Entwürfe für den Bachlauf geklebt.

In der ersten Vision war die Brücke, für die ich ja einen Platz finden musste, viel zu weit hinten, der Wasserfall hätte genau drauf geplätschert, was ja nicht sein konnte. Also habe ich die Brücke etwas nach vorne gesetzt, kommt auch im Gesamtbild besser. Meine Kinder hatten mal wieder überhaupt keinen Plan was der Papa da will. Aber mitmachen wollten sie trotzdem.

Weiterlesen

Versaut, oder ……

Wie nicht anders zu erwarten war, meine künstlerische Begabung hört exakt in dem Moment auf, in dem ich einen Pinsel in die Hand nehme. Der erste Versuch war so schrecklich das es kein Foto davon gibt. Von den nachfolgenden allerdings schon.

Weiterlesen

Brücke Teil 2

So heute Abend habe ich wieder Zeit gehabt um meiner Ritztätigkeit nachzugehen. Meine kleine Fußgängerbrücke ist fertig, zumindest im Rohbau.

 

Von dem was nun kommt habe ich den Horror. Als Informatiker würde ich nun gerne einen „Snapshot“, „Savepoint“ oder was in der Art machen. Auf jeden Fall wäre es schön, jederzeit an diesen Punkt zurückkehren zu können. Leider macht die reale Welt da nicht mit. Mal sehen wann ich mich dazu durchringen kann, mein kleines Kunstwerk mit Farbe zu ruinieren.

Meine erste Brücke

Ich bin in den Modellbahnladen gegangen und habe mich nach allem möglichen umgeschaut. Etwas dass ich gefunden habe, waren Relief-drucke von Steinmauern. Davon habe ich mir ein paar mitgenommen. Annina hat sie auch gleich auf meinem ersten Viadukt-Versuch aufgeklebt. Nur hat das alles nicht wirklich aus geschaut.

Weiterlesen