Der grosse Felsen

Hinter dem kleinen Wasserfall haben wir einen großen Felsen geplant, so dass sich unser Hügel doch noch die Bezeichnung Berg verdienen kann. Leider habe ich da nicht wirklich immer Fotos gemacht, aber ich habe mir etwas aus anderen Aufnahmen zusammengesucht.

StyrodurEs begann mit wild zusammengeklebten Styrodurplatten und Abschnitten. Mit dem Cuttermesser habe ich Spalten und Kerben rein geschnitten bis die graden Linien mehrheitlich verschwunden waren. Das ist übrigens ein Task den ich meinem Sohn nicht gegeben hätte, das Cuttermesser 7cm ausgefahren in diesem heimtückischen Zeug rum schnipseln, ist keine Aufgabe für Unbedachte.
Ab jetzt durfte er aber ran, den Rest hat der junge Mann erledigt.

Papa hat Uniflott angemischt und Pascal hat mit einem Pinsel alles dick eingeschmiert. Das ganze in mehren Schichten und zum Schluss mit dem Pinsel mittels Tupfen noch Struktur drauf gebracht.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Jetzt musste der Fels noch coloriert werden, damit es wieder so wie immer aussieht wurde es auch wie immer gemacht, stark mit Wasser verdünnte schwarze Acrylfarbe dünn aufgetragen, an verschiedenen Stellen mit ocker und grün genauso verdünnt noch etwas modifiziert.

IMG_1683

Zuguterletzt noch etwas Grünzeug zum Auflockern rein und fertig ist der Fels.

IMG_1947

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.