Die (nur scheinbar) große Pause

Ich weiß, hier hat sich lange nichts getan, aber manchmal fehlt halt einfach auch die Zeit. Nicht dass wir nicht weitergebaut hätten, nur das Dokumentieren ist auf der Strecke geblieben.

In der Arbeit viel zu tun, dann ist der Sommer nun mal auch nicht die Hauptmodellbauzeit, aber vor allem hat mich der Kellerumbau aufgehalten.

Der Hals ist beim Basteln immer dicker geworden, weil das Werkzeug nicht gepasst hat. Wenn ich etwas nicht leiden kann, ist es wenn ich mit meinen Mitteln die notwendige Präzision nicht erreichen kann. Und da war ich definitiv angekommen.

Was tut man dagegen, keine Ahnung was andere tun, ich rüste auf. Als erstes habe ich die immer schon geplante Wand im Keller eingezogen, die mein kleines 8 m² Reich vom Rest des Hauses abtrennt. Weiterlesen