Der kleine Wasserfall

Schön hinter der Brücke versteckt wollte ich mal testen wie man einen Wasserfall hinbekommen könnte. Der Anfang ist einfach, nach Lehrbuch. Wasserfolie mit gewellter Oberfläche nehmen, Wassereffekte auftragen , 2 Tage trocknen lassen und abziehen.

Nun haben wir eine unebene Folie die in der Tat so ähnlich wie Wasser aussieht. Das ganze wird nun über die Felsen gelegt und oben und unten mit den Wassereffekten festgeklebt

Eingebaut sieht das dann so aus….

IMG_1914 Weiterlesen

Der Bach (diesmal richtig)

Ich hatte ja versucht mein Gewässer mit den Noch Wassereffekten zu erstellen. Das ist aber gründlich in die Hose gegangen! Warum? Ganz einfach, weil die Wassereffekte für was ganz anderes gedacht sind, nämlich zum „auf-hübschen“ der Wasseroberfläche, bzw. um Stromschnellen so richtig Wirkung zu verpassen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Es blieb mir also nichts anderes übrig, als diese klare, gummiartige Masse wieder herauszureißen.

Dabei ist natürlich mein Bachbett drauf gegangen, aber was soll’s, V2 ist eh immer besser als V1.

Weiterlesen

Der Bachlauf am Waldrand

Zwei Wochen ging wieder fast gar nichts, außer ab und an mal etwas Brainstorming. Annina hat etwas an ihrer Mauer gekratzt, Pascal hat die Wassermühle fertig gemacht, der einzige der überhaupt nichts auf die Reihe gebracht hat, war mal wieder Papa. Nun dafür haben wir dieses Wochenende alle wieder reingeklotzt. Annina hat ihre Mauer fertig gemacht, ich habe den „großen Felsen“ zusammen geleimt und die Entwürfe für den Bachlauf geklebt.

In der ersten Vision war die Brücke, für die ich ja einen Platz finden musste, viel zu weit hinten, der Wasserfall hätte genau drauf geplätschert, was ja nicht sein konnte. Also habe ich die Brücke etwas nach vorne gesetzt, kommt auch im Gesamtbild besser. Meine Kinder hatten mal wieder überhaupt keinen Plan was der Papa da will. Aber mitmachen wollten sie trotzdem.

Weiterlesen